Blumeninsel Madeira – Flugreise

8 Tage (19. - 26. Mai 2020)
Die Insel des ewigen Frühlings, Madeira. Reisen sie zur schönsten Reisezeit und genießen Sie Ihren Traumurlaub. Buchen Sie jetzt!
€ 1495,-
pro P.

1.TAG: TRANSFER MÜNCHEN – FLUG NACH FUNCHAL

Morgens (ca. 07.00 Uhr) Fahrt von OÖ/Linz nach München zum Flughafen (fak.). Von hier heben Sie im Direktflug Richtung Madeira ab. Transfer zum Hotel. Hier haben wir Halbpension für Sie gebucht.

2.TAG: FUNCHALS BLUMENPRACHT

Heute besichtigen Sie Funchal mit den Sehenswürdigkeiten der Inselmetropole, darunter die Kathedrale und die mit Kacheln verzierte Markthalle mit Ständen für Blumen, Obst und Fisch. Der farbenprächtige Botanische Garten Jardin Botanico ist ein Erlebnis, das Sie natürlich nicht missen wollen. Nach dem interessanten Besuch des Kunstmuseums probieren Sie zum Abschluss den berühmten Madeira-Wein in der ältesten Weinkellerei.

3.TAG: AUSFLUG NORDWESTEN/PORTO MONIZ

Der Fischerort Camara de Lobos ist die erste Station auf unserer Inselrundfahrt. Weiter geht es dann zum Fotostopp am 590 m hohen Cabo Girao. An dieser höchsten Steilküste von Europa bricht das Land fast senkrecht zum Meer hin ab. Weiterfahrt über Ribeira Brava nach Ponta do Sol. Von hier geht es hoch hinauf, quer durch das Hochmoor Paul da Serra. Die Straße windet sich wieder bergab nach Porto Moniz, einem Städtchen mit natürlichem Meeresschwimmbecken aus bizarrer schwarzer Lava. Zwischen Felswand und Meer Rückfahrt bis Sao Vicente. Über den 1000 m hohen Encumeada-Pass erreichen Sie wieder die Südküste und schließlich Funchal.

4.TAG: AUSFLUG NONNENTAL – MONTE

Erleben Sie Madeiras schönste Panoramen: Von der Anhöhe Pico dos Barcelos überschauen Sie die Bucht von Funchal und das weite Meer. Von Eira do Serrado sehen Sie bis auf den Boden eines lang erloschenen Vulkans. Ganz unten liegt das Dorf Curral das Freiras – Zuflucht der Nonnen. Der Wallfahrtsort Monte ist 550 m über dem Meer gelegen, aber nur 6 km von Funchal entfernt. Hier können Sie die Kirche Nos Senhora do Monte mit dem Sarkophag von Österreichs letztem Kaiser, Karl I, besichtigen. Für die Rückfahrt nehmen Sie einen Korbschlitten (fak.).

5.TAG: ZUR FREIEN VERFÜGUNG

Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Relaxen Sie oder unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang. Mit dem öffentlichen Bus geht es unweit vom Hotel in ca. 1 Stunde nach Funchal. Unsere Reisebegleitung ist bei der Planung Ihrer Freizeitgestaltung gerne behilflich.

6.TAG: HALBTAGESWANDERUNG

Leichte Wanderung entlang einer Garten-Levada. Auf diesem Weg kann man geruhsam und beschaulich die Vegetation der Blumeninsel in ihrer Vielfalt betrachten. Sie sehen z.B. Liliengewächse, Eichen, Laurazeenwälder, Lorbeerbäume und Hortensien. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

7.TAG: AUSFLUG OSTEN

Fahrt nach Camacha, dem alten Handwerkszentrum der Korbflechter. Im Naturschutzgebiet Ribeiro Frio gibt es heute noch den ursprünglichen Pflanzenwuchs der Insel: Mahagoni, Lorbeer, Baumheide, Maiblumenbäume und die Forellenstation. Weiterfahrt nach Santana, einem Ort mit über hundert kleinen, typischen strohgedeckten und bunten Spitzdachhäuschen, die alle unter Denkmalschutz stehen. Penha D‘Aguia, der 590 m hohe Adlerfelsen von Porto da Cruz, ist das Wahrzeichen des Nordens. Der auch heute noch schwer zugängliche Berg erhielt seinen Namen von den Fischadlern, die früher hier lebten. Zwei überwältigende Panoramablicke erwarten Sie vom Portela und dem Pico do Facho aus. Über Machico Rückkehr ins Hotel.

8.TAG: FUNCHAL – MÜNCHEN

Nach dem Frühstück Freizeit bis am frühen Nachmittag. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München. Hier erwartet Sie unser Bus zum Heimtransfer nach OÖ/Linz (fak.).

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und die neuesten Reisehits als Erster erhalten!