Kärnten – immer einen Besuch wert

3 Tage (24. - 26. September 2019)
Besuchen Sie mit uns Kärnten und erleben Sie viele Highlights wie Villach, Minimundus und Hochosterwitz.
€ 339,-
pro P.

1.Tag – Spittal an der Drau – Gerlitzen

Die dreigeschossigen Arkaden und die reiche Stuck- und Reliefausstattung des Schlosses Porcia brachten ihm das Prädikat „Schönster Renaissancebau nördlich der Alpen“ von Seiten der Kunsthistoriker ein. Genießen Sie den Aufenthalt in Spittal an der Drau.

Einen traumhaften Panoramablick über Mittelkärnten können Sie nach einer angenehmen Fahrt über die Gerlitzen Alpenstraße genießen. Die Mautstraße führt von Bodensdorf am Ossiacher See bis auf 1.800 m Seehöhe. Über einen schönen Wanderweg gelangen Sie danach auf den Gipfel der Gerlitzen.

2.Tag – Villach – Dobratsch

Die Stadt Villach gilt als Tor zu den nahe gelegenen Faaker und Ossiacher Seen sowie zu den Villacher Alpen. Am Hauptplatz bietet der Kirchturm der Pfarrkirche St. Jakob einen weiten Ausblick. In der Nähe befindet sich der Schillerpark mit dem Relief von Kärnten, einem großen 3D-Modell des Bundeslandes.

Der Dobratsch oder die Villacher Alpe ist ein 2166 m ü. A. hoher Bergstock in Kärnten. Er bildet den östlichen Ausläufer der Gailtaler Alpen und befindet sich unmittelbar westlich der Stadt Villach. Das Gebiet des Dobratsch ist als Naturpark geschützt.

3.Tag – Minimundus – Hochosterwitz

Das Minimundus am Wörthersee zeigt auf einem 26.000 m² großen Gelände 156 Miniaturmodelle von bekannten Bauwerken vieler Kontinente im Maßstab von 1:25.

Burg Hochosterwitz – eine Festung mit Geschichte. Der für eine große und feste Burganlage in besonderem Maße geeignete Bergkegel steigt vollkommen frei aus einer schwach gewellten Ebene auf. Ihn umkreist in mehrfachen Windungen der durch 14 Tore gesicherte Fahrweg in bequemer Steigung, bis er die den Berggipfel mit der Hauptburg erreicht.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und die neuesten Reisehits als Erster erhalten!